Freiwillige Feuerwehr Reicholzheim

- Löschen - Retten - Bergen - Schützen -



Einsätze 2022


16.) 05.09.2022 - Heckenbrand


Um 17:28 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einem Heckenbrand alarmiert, der auf ein Wohnhaus überzugreifen drohte. Die Hecke war bereits von den Anwohnern gelöscht worden. Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Hecke großzügig bewässert.

15.) 02.09.2022 - Waldbrand


Um 14:28 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim und Sachsenhausen zu einem Waldbrand an der L506 auf Höhe Waldenhausen alarmiert. An der Einsatzstelle stelle sich heraus, dass eine Wiese auf einer Fläche von ca. 20x50m sowie einige Bäume und Reisighaufen in Folge von Mäharbeiten in Brand geraten waren. Zur Unterstützung der Löscharbeiten wurden die Kameraden aus Dörlesberg nachalarmiert. Die Ausbreitung des Feuers konnte zügig verhindert werden. Anschließend wurden unzählige Glutnester gelöscht und die Fläche großzügig bewässert.

14.) 01.08.2022 - Waldbrand

Um 14:35 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einem Waldbrand an der L506 auf Höhe Waldenhausen alarmiert. An der Einsatzstelle stelle sich heraus, dass eine Wiese auf einer Fläche von ca 15m² in Folge von Mäharbeiten in Brand geraten war. Das Feuer war bei unserer Ankunft bereits gelöscht, es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und die betroffene Fläche großzügig bewässert.

13.) 20.07.2022 - THL Insekten

Zwei Kameraden entfernten mithilfe der Drehleiter aus Wertheim ein Wespennest, von dem eine akute Gefahr ausging.

12.) 04.07.2022 - Stromausfall

Aufgrund des Stromausfalls wurde das Gerätehaus gegen 15:05 Uhr von mehreren Kameraden besetzt. Die Bereitschaft wurde aufrechterhalten, bis die Stromversorgung im Ort wieder hergestellt war.

11.) 25.05.2022 - VU

Um 11:25 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einem Verkehrsunfall auf der L506 Höhe Tauberbrücke alarmiert. Ein PKW war mit einem LKW kollidiert. Für die Feuerwehr war kein Eingreifen erforderlich.

10.) 11.05.2022 - THL, Baum auf Straße

Um 11:47 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einem Baum auf Straße auf dem Radweg Richtung Bronnbach alarmiert. Der Baum wurde vom Radweg entfernt und die Straße grob gereinigt.

09.) 21.04.2022 - Heckenbrand

Um 10:03 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einem Heckenbrand an einer ortsansässigen Firma alarmiert. Es brannte eine Hecke auf der Fläche von ca. 3m² die beim Eintreffen vom Besitzer bereits abgelöscht war. Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Hecke bewässert um ein erneutes entfachen des Feuers zu verhindern.

08.) 09.04.2022 - THL, Baum auf Gleise


Um 12:46 Uhr wurden zu umgestürzten Bäumen auf den Gleisen und dem Radweg Richtung Bronnbach alarmiert. Diese wurden in Zusammenarbeit mit der Abteilung Stadt und Bahnmitarbeitern entfernt und die Strecke bis Bronnbach kontrolliert.

04. - 07.) 08.04.2022 - THL, Unwetter


Aufgrund der starken Schneefälle wurden wir um 23:15 Uhr zu mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Während die erste Einsatzstelle abgearbeitet werden konnte, mussten wir wegen der großen Gefährdung die Straßen Richtung Sachsenhausen und Külsheim komplett sperren.
Im weiteren Verlauf kam es zu einem längeren Stromausfall, weshalb das Gerätehaus besetzt wurde.

03.) 28.02.2022 - Unklare Rauchentwicklung    

Um 15:35 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Wertheim zu einer unklaren Rauchentwicklung an der L509 zwischen Bronnbach und Külsheim alarmiert. Der betroffene Straßenabschnitt wurde kontrolliert, es konnte weder Rauch noch ein Brandherd lokalisiert werden. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen.

02.) 18.02.2022 - THL, Baum auf Straße


Um 20:43 Uhr wurden wir zu einem Baum auf Straße zwischen Reicholzheim und Bronnbach alarmiert. In Bronnbach, an der Abzweigung Richtung Külsheim, wurde schließlich besagter Baum gefunden. Der Baum ragte einige Meter in die Fahrbahn. Die Krone wurde entfernt, und die Straße grob gereinigt.

01.) 17.02.2022 - Stromausfall

Aufgrund des Stromausfalls am morgen wurde das Gerätehaus gegen 6:15 Uhr von einer Person besetzt.
Dies soll den Funkkontakt zur Leitstelle sicherstellen und als Anlaufstelle für die Bürger bei Notfällen, auch medizinischer Art, dienen.






E-Mail